Kirchengemeinde Hattorf

Einführung und Verpflichtung von Peter Sperlich

Wed, 03 Jun 2020 20:06:56 +0000 von Karin Kwast

Am Pfingstsonntag hatten wir einen sehr schönen feierlichen Gottesdienst mit Abendmahl. Alle Besucher mußten mit Maske eintreten, sich desinfizieren und registrieren lassen. Es wurden Namen und Adressen notiert, damit bei einem möglichen Coronafall das Gesundheitsamt schneller alle Personen erreichen kann. Diese Daten werden bei Nichtnutzung nach vier Wochen vernichtet. Nach der Predigt von Pastor Natho wurde Peter Sperlich feierlich in sein Amt als Kirchenvorsteher eingeführt. Auf die Verpflichtungsfrage hat er im Kreis der anderen Kirchenvertreter geantwortet: „ Ja, mit Gottes Hilfe!" Wir wünschen ihm alle viel Freude und Gottes Segen im neuen Amt. 
Elke Schumann wird zu einem späteren Zeitpunkt verabschiedet.
Außerdem hatten wir auch noch sehr farbenfrohe neue Antipendien für den Altar und die Kanzel bekommen. Sie beinhalten mehrere liturgische Farben mit Kreuz und Taube, als Zeichen des Heiligen Geistes. Sie können länger hängen bleiben, besonders in der langen Zeit nach Trinitatis.
Pastor Natho hat zum ersten Mal in Coronazeiten das Abendmahl auf andere, besondere Art gefeiert. Der Einzelkelch mit Rebensaft wurde mit der Hostie auf einem kleinen Pappteller jedem Besucher „kontaktfrei" überbracht und  so konnten wir alle mal wieder, noch mehr Gemeinsamkeit in der Kirche spüren.  Ralf Schüssler hat dankenswerter Weise den Organistendienst übernommen und sein vielseitiger musikalischer Einsatz an Orgel, Keyboard und Akkordeon mit Gesang wurde zum Schluß mit Applaus belohnt.

Die Kirche ist weiterhin tagsüber zum stillen Gebet geöffnet.
Kommentare

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben...