Kirchengemeinde Hattorf

Baumaßnahme: Kirchensockel

Sun, 24 May 2020 15:17:37 +0000 von Karin Kwast

Gips Zement
Seit 6 Jahren der regelmäßigen Antragstellung ging es 18. Mai 2020 endlich los. Am Sockel der St. Pankratiuskirche werden die alten Fugen entfernt und erneuert. Dies wurde  notwendig, weil man beim ursprünglichen Bau mit Gips gearbeitet hat. Dieser ist in den 1960iger Jahren fälschlicherweise durch Zementmörtel ersetzt worden, aber Sulfat und Karbonat vertragen sich  nicht und der Gips verdrängt den Carbonatmörtel. Seit Montag dem 18. Mai wird die Baustelle durch Fa. Jödicke aus Liebenburg (Kreis Goslar) eingerichtet. Die Kosten in Höhe von ca. € 150.000 werden von der Landeskirche Hannover übernommen
Kommentare

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben...